Quantum on Demand ist neuer assoziierter Partner von PlanQK

Berlin, 20. Mai 2021. Das Berliner Unternehmen Quantum on Demand (QoD Technologies GmbH) ist seit April 2021 neuer assoziierter Partner von PlanQK. Durch die Kombination der Expertise im Bereich der quantengestützten Chemiesimulation und den Potenzialen der PlanQK-Plattform soll neuen Unternehmen der Zugang zu entsprechenden Services ermöglicht werden.

„Mit Quantum on Demand gewinnen wir einen weiteren spannenden Partner und Nutzer der PlanQK-Plattform. Das Feld der Quantenchemiesimulation gilt als eines der Felder mit der ersten industriellen Nutzbarkeit von Quantencomputern, daher freuen wir uns besonders diesen Vorstoß gemeinsam mit Quantum on Demand und unserer Plattform zu begleiten“ sagt Andreas Liebing, CEO StoneOne AG und Konsortialführer PlanQK.

„Durch unsere Software-Lösung können Forschung und Entwicklung in der chemischen und pharmazeutischen Industrie deutlich beschleunigt werden. Zudem ist es mit unserer Plattform qod.cloud möglich, die Kosten für Laborversuche durch Simulationen deutlich zu reduzieren“, erläutert Dr. Marcel Quennet, Geschäftsführer und einer der drei Gründer der QoD Technologies GmbH (Quantum on Demand). „Wir sind außerordentlich erfreut, mit PlanQK einen weiteren, starken Partner für unser Unternehmen gefunden zu haben, mit dem wir neue Use-Cases im Bereich des Quantum Computing und der quantengestützten Chemie-Simulationen erarbeiten und veröffentlichen können.“

Über QoD Technologies GmbH
Das Team der QoD Technologies GmbH hat in den vergangenen Jahren eine intuitiv zu bedienende Software entwickelt und etabliert, mit der basierend auf Künstlicher Intelligenz (KI) und quantenchemischen Simulationen automatisierte Vorhersagen für Chemie und Pharmazie ermöglicht werden. Damit können bei der Erforschung und Entwicklung neuer Materialien und pharmazeutischer Wirkstoffe die notwendigen Laborversuche und -experimente deutlich reduziert und verkürzt werden. Das sorgt für bedeutende Einsparungen bei Entwicklungszeiten und Kosten. Dabei kombiniert das Unternehmen gesamtheitlich die notwendige Algorithmen mit Expertenwissen und den für die hochkomplexen Berechnungen notwendigen Computersystemen und -kapazitäten in der einzigartigen, modular aufgebauten qod.cloud. Das Unternehmen hat seinen Sitz im Charlottenburger Innovation Center (CHIC) in Berlin. Zu den Kunden von QoD Technologies zählen u.a. Forschungseinrichtungen, Industriekunden und Universitäten. Weitere Informationen: https://www.quantum-on-demand.com

Über PlanQK   
19 Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen gehören mittlerweile zum Kreis der Projektpartner von PlanQK („Plattform und Ökosystem für Quanten-unterstützte Künstliche Intelligenz“). Unter Federführung der Universität Stuttgart und der Berliner StoneOne AG wird seit Anfang 2020 insbesondere an der Verbindung von Künstlicher Intelligenz (KI) und Quantencomputing gearbeitet, um dadurch innovative Anwendungen vor allem in kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) zu erschließen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Projekt mit einem Investitionsvolumen von 19 Millionen Euro im Rahmen des „KI-Innovationswettbewerbs“ fördern. Weitere Informationen: https://planqk.de